Wärmemanagement


  • ΔT<30° für alle LED Produkte
  • Geprüfte Daten von offiziellen Organisationen
  • Optimale Kontrolle der Oberflächentemperatur
  • Gewährleistet den Kunden Produkten mit langer Lebensdauer

In den Leuchten gibt es 2 Hauptwärmequellen: Die LED-Module und der Gleichrichter (Treiber). Hierbei ist ein gut ausgelegter Leuchtenkörper unabdingbar. GigaTeras Leuchten sind auf Basis wärmetechnischer Berechnungen so ausgelegt, dass die natürliche Konvektion, ohne das optische Design außer Acht zu lassen, gefördert wird.

Eigenschaften

  1. Die Sperrschichttemperatur wird unter 65° C gehalten. Theoretisch ist eine Lebenszeit der LED Lichtquelle von über 50.000 Std. bei 80° C zu erwarten.
  2. Wärmequellen, wie Transformatoren oder Transistoren, werden mechanisch mit dem Leuchtengehäuse verbunden, um eine optimale Wärmeableitung zu gewährleisten. (ΔT Gehäuseinneren / Umgebung < 30K)
  3. Wie allgemein bekannt, strömt Luft bei Erwärmung von unten nach oben. GigaTera maximiert diese natürliche Konvektion, zum Beispiel durch vertikal angebrachte LED Module, schon im Designstadium.